Gemeinsamer Spendenaufruf

Gemeinsamer Spendenaufruf des Vereins Städtepartnerschaft Erlangen / San Carlos e.V. und der Stadt Erlangen zur Unterstützung des Hilfsprojektes ARETE in der nicaraguanischen Partnerstadt

 

Seit 2008 betreut das Projekt ARETE der Fundación San Lucas Opfer familiärer und sexueller Gewalt in der Region Río San Juan und bietet psychologische, soziale, medizinische und rechtliche Hilfe. Darüber hinaus leistet ARETE auch dringend benötigte Präventions- und Aufklärungsarbeit in den zum Teil weit verstreuten Teilgemeinden von San Carlos.

Am 25. Juni 2020 starb unerwartet die Leiterin des Hilfsprojektes, Hilde Düvel. Für den Kampf gegen familiäre und sexuelle Gewalt in der Region von San Carlos und die Unterstützung der Opfer ist der Tod von Hilde Düvel ein schwerer Schlag. Mit schier unerschöpflicher Energie setzte sie sich für die Realisierung ihrer Projekte ein und entwickelte stets neue Ideen, um den Menschen in San Carlos zu helfen. Mit ihrer freundlichen und doch resoluten Art gelang es ihr, ARETE auch durch schwierige Zeiten zu führen.

Auch nach dem Tod von Hilde Düvel setzt ARETE und die Fundación San Lucas die wichtige Arbeit unter neuer Leitung fort. Doch die Stiftung sieht sich mit großen Herausforderungen konfrontiert. In Folge der politischen Unruhen, die im April 2018 in einer geplanten Sozialversicherungsreform ihren Ursprung nahmen, hat sich die wirtschaftliche Lage Nicaraguas erheblich verschlechtert. Und natürlich ist auch Nicaragua von der COVID-19-Pandemie betroffen. Aus San Carlos erreichten uns bereits Berichte über Infektionen und schwere Krankheitsverläufe in der Bevölkerung und auch bei medizinischem Personal. Erste Hilfsprojekte im Rahmen der Städtepartnerschaft werden bereits umgesetzt, aber es ist noch mit weiterem Hilfebedarf zu rechnen.

Daher rufen Oberbürgermeister Dr. Janik und der Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins Erlangen-San Carlos, Gerhard Hahm, gemeinsam die Erlanger Bürger*innen auf, unsere nicaraguanische Partnerstadt mit einer Spende zu unterstützen.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Vereins Städtepartnerschaft Erlangen – San Carlos e.V.

IBAN: DE88 7606 9602 0000 0722 65, BIC: GENODEF1HSE, Raiffeisenbank Seebachgrund eG, Stichwort: „San Carlos“ oder hier einfach online..

Auf Wunsch wird gerne eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

 

… und gerne können Sie diese email auch an Ihre Freunde oder Bekannten weiterleiten.

Mit herzlichen Grüßen,

Gerhard Hahm, Vorsitzender,

mit den Vorständen des Städtepartnerschaftsvereins Erlangen / San Carlos e.V.